Wer zahlt für Unfälle beim Pokémon Go Spielen?

Der absolute Hits in den App-Stores von Apple und Google ist das Spiel Pokémon Go, bei dem die Spieler interaktiv mit ihrem Smartphones kleine Monster auch im Freien einsammeln. Viele User konzentrieren sich dabei zu sehr auf ihren Bildschirm und vernachlässigen beim Spielen ihre Umwelt, was fatale Folgen bis hin zu Unfällen haben kann und auch schon hatte.

Nicht grundlos wird man beim Start gewarnt

Wer selbst verunglückt – Unfallversicherung

Wer als Pokémon Go Trainer aufgrund einer Unachtsamkeit selbst einem Unfall zum Opfer fällt, beispielsweise, weil er vor einen fahrenden PKW läuft, der geht das Risiko ein durch die Unfallfolgen zum Invaliden zu werden. In diesem Fall würde bei dauerhafter Invalidität auch einzelner Organe und Gliedmaßen die private Unfallversicherung leisten.
Für alle alten und jungen Pokémon Go Spieler sollte eine private Unfallversicherung mit ausreichenden Versicherungssummen und guten Gliedertaxen also unbedingt vorhanden sein.

Pokémon-Go Spieler als Unfallverursacher

Wer beim unachtsamen Spielen als Unfallverursacher auftritt, z.B. weil er eine andere Person umrennt oder ein Fahrrad oder PKW beim Ausweichen verunglückt, der sollte unbedingt eine private Haftpflichtversicherung haben, die für diesen grob fahrlässig verursachten Schaden aufkommt.
Eltern sollten unbedingt überprüfen, ob Sie über eine Familienhaftpflichtversicherung verfügen, damit alle Kinder ebenfalls für den Fall der Fälle mitversichert sind.

Am besten achtsam spielen

Nicht nur die Polizei appelliert an alle Pokémon Go Spieler auf das Umfeld zu achten, während gespielt wird. Es ist nicht ratsam den Blick permanent nur auf das Smartphone gerichtet zu halten, vor allem nicht beim Überqueren von realen Straßen auf der Suche nach dem nächsten Pokémon.
Eine Kombination aus vorausschauendem und achtsamen Spielen und einer guten Absicherung für den Fall, dass doch etwas schief geht ist sicherlich das ratsamste, während dieser Pokémon Go Hype anhält.

Wir beraten Sie gern!

Daniel Steinberger

Kostenlose Hotline

040 / 2110766-0

(Mo.-Fr. 09:00 – 19:00)

Ausgezeichnet.org