Senioren benötigen besonderen Unfallschutz

Unfallversicherung für Senioren und Rentner

Viele Unfallversicherungen, die grundsätzlich günstig und empfehlenswert sind, erfüllen auch die speziellen Leistungsansprüche, die Rentner, Pensionäre und Senioren stellen.
Dies fängt mit speziellen Leistungseinschlüssen wie Eigenbewegung an, geht über die Nichtanrechnung von Vorerkrankungen bis hin zur ausreichenden Höhe der Versicherungssummen.
Ebenso enden viele Unfallversicherungen mit Erreichen des Rentenalters einfach.

Die richtige Versicherungssumme

Ältere Menschen, die bereits eine Rente erhalten sollten bei einer Unfallversicherung auf besondere Punkte achten:

  • Absicherung auch über das Alter 70 hinaus: Die meisten Tarif enden bzw. sind für Senioren und Rentner nicht mehr abschließbar.
  • Eigenbewegung sollte mitversichert sein : Rentner, die nicht mehr ganz so rüstig unterwegs sind, könnten über “Ihre eigenen Beine” stürzen oder einfach stolpern. In diesem Fall leisten viele Tarife nicht.
  • Keine Anrechnung von Vorerkrankungen mit weniger als 50% Invaliditätsgrad
  • Spezielle Assistenzleistungen im Falle eines Unfalls, beispielsweise Haushaltshilfe und ähnliches

Senioren benötigen vor allem eine finanzielle Absicherung, die es ihnen im Fall eines Unfalls Umbaumaßnahmen wie einen Treppenlift oder einen speziellen Umbau am PKW ermöglichen.

Eine Rentenzahlung ist meist weniger lohnenswert, da im Invaliditätsfall diese ja auch nur bis max. zum Lebensende gezahlt wird, während eine Einmal-Zahlung nach dem Tod vererbt werden kann.

Eine Grundsumme von 25.000 – 50.000 Euro und ein Progressionsgrad ist in vielen Fällen bereits eine große Hilfe. Alternativ eine Unfallrente von mindestens 500-1000 Euro im Monat.

Empfehlenswerte Senioren Unfallversicherungen

  • Interrisk XXL : erfüllt alle wichtigen Leistungspunkte, allerdings stellt dieser Tarif auch Gesundheitsfragen
  • IDEAL Unfallversicherung für Senioren: meist in Form einer Rente, dafür auch in sehr hohem Alter noch abschließbar. Kann mit einer Pfegerentenversicherung im Unfall ergänzt werden.

Eine gute Senioren Unfallversicherung sollte abgeschlossen werden, solange man noch einigermaßen rüstig und gesund ist. Vorerkrankungen wie ein “Herzschrittmacher” oder ein Schwerbehinderungsgrad schränken die Wahl stark ein.

Wir beraten Sie gern!

Daniel Steinberger

Kostenlose Hotline

040 / 2110766-0

(Mo.-Fr. 09:00 – 19:00)

Ausgezeichnet.org