Aktuelle Neuigeiten rund um das Thema Unfallversicherung


Archiv

03.06.2016
Bayerische mit völlig neuem Unfallversicherungskonzept

Die Bayerische Versicherung (ehemalls BBV) hat ein völlig neues Unfallversicherungs-Konzept auf den Markt gebracht, welche den Versicherungsfalls aus einer völlig neuen Sicht interpretiert. Der Unfall wird vielmehr wie ein Haftpflichtschaden betrachtet, bei dem ein Anspruch gegenüber der Versicherung entsteht und den diese bis zu 10 Millionen Euro zu regulieren hat.

Weiterlesen

01.06.2016
Unfallrente – was sie bringt und für wen sie sich lohnt

Die klassische Unfallversicherung basiert auf dem Prinzip der Kapitalzahlung. Der Versicherungsnehmer vereinbart mit seinem Versicherer eine Grundsumme. Die tatsächliche Leistung hängt dann vom Invaliditätsgrad ab. Der Unfallrente liegt ein anderes Prinzip zugrunde.

Weiterlesen

23.05.2016
Warum die Unfallversicherung zur Sportausrüstung gehört

Das wohl berühmteste Zitat von Winston Churchill lautete Sport sei Mord. Das ist natürlich Ansichtssache, jeder Mediziner ist vom Gegenteil überzeugt. Das gilt auch für die in Deutschland Millionen aktive Sportler. Im Gegensatz zum auf der Couch sitzen birgt Sport, je nach Sportart mal mehr, mal weniger, ein erhöhtes Verletzungsrisiko. Rund 1,5 Millionen Unfälle ereignen sich jährlich beim Sport.

Weiterlesen

15.05.2016
Wegeunfall

Fahrgemeinschaften stellen eine attraktive Lösung dar, wenn mehrere Arbeitnehmer aus einem Ort bei einem Arbeitgeber in einem anderen Ort beschäftigt sind. Das Schöne daran ist, dass jeder der Mitfahrer, gleich, ob er selbst fährt oder nicht an der Reihe ist, die Kilometerpauschale geltend machen kann. Dass die Abhängigkeit der Beifahrer vom Fahrer auch Folgen haben kann und wie sich diese rechtlichen darstellen, darüber hatte das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (Az: L 3 U 109/13) zu entscheiden.

Weiterlesen

05.05.2016
unwissende verbraucher

Das Versicherungsfachportal pfefferminzia.de macht sich immer wieder einmal auf der Straße unterwegs, um Verbraucher zum Thema Versicherungen zu befragen. Am 14. April 2016 interviewten Mitarbeiter des Portals in der Hamburger Innenstadt Passanten zur Unfallversicherung. Das Ergebnis war zwar nicht erschreckend, zeigt aber, dass viele Menschen keine genaue Vorstellung haben, wie sie im Fall eines Unfalls abgesichert sind.

Weiterlesen

20.04.2016
sportler unfall

Mit dem Ende des Winters nehmen auch die Freizeitaktivitäten wieder zu. Die meisten üben natürlich keine Extremsportart aus, aber auch so harmlose Dinge wie Fahrradfahren oder Fußball bergen durchaus die Gefahr einer schwerwiegenden Verletzung. Gerade Mountainbiking fordert immer wieder Opfer. Die gesetzliche Unfallversicherung kommt zwar bei Unfällen auf, welche sich während der Arbeitszeit oder auf dem Hin- oder Rückweg vom Arbeitsplatz ereignen, nicht jedoch bei Sportunfällen.

Weiterlesen

19.03.2016
Warum brauche ich als Student eine Unfallversicherung?

Als Student muss man in Deutschland eine Krankenversicherung, und damit automatisch auch eine Pflegeversicherung nachweisen. Diese kann bei einer privaten oder bei einer gesetzlichen Krankenversicherung bestehen. Für eine Unfallversicherung besteht keine Versicherungspflicht. Wer allerdings in der Uni oder auf dem Weg zur Vorlesung einen Unfall hat, steht unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung, der BGU.

Weiterlesen

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4

10% Behinderung kein Grund für BG-Rente vom 30.03.2016

Geringfügige Behinderungen bedeuten noch keinen Anspruch aus der gesetzlichen Unfallversicherung. Bezüglich der privaten Unfallversicherung sieht dies jedoch anders aus. Weiterlesen

Worauf es bei einer Unfallversicherung ankommt vom 22.03.2016

Diese wichtigen Randdaten sind bei einer Unfallversicherung zu beachten.
Weiterlesen

Interrisk Unfallversicherung – Testsieger bei Focus Money

Der Tarif Interrisk XXL konnte im Vergleich von Premium-Unfalltarifen besonders hervorstechen. Erfahren Sie mehr

Raucherpause und gesetzliche Unfallversicherung

Raucher aufgepasst: Unfallschutz während der Raucherpause ist während der Arbeitszeit über die gesetzliche Unfallversicherung nicht gegeben. Worauf sollte man achten? Wie kann man sich absichern? Weitere Informationen

Unfallversicherung mit Beitragsrückgewähr

Die Unfallversicherung mit Beitragsrückgewähr taucht wieder einmal in der Presse auf. Im Januar nahm sich die Zeitschrift Ökotest dem Thema an. Von den Versicherern als Sorglospaket und „clever kombiniert“, kommen nicht nur die Tester, auch der Vorstandschef des Bundes der Versicherten (BdV), Axel Kleinlein zu dem Schluss, dass es sich dabei um eine Mogelpackung handelt.
Weiterlesen

Gesetzliche Unfallversicherung – bei Homeoffice

Angestellte aufgepasst: Bei Arbeiten im “Homeoffice” gibt es besondere Regelungen bezüglich des Versicherungsschutzes durch die gesetzliche Unfallversicherung. Lesen Sie mehr dazu

Ostangler – neues Unfallversicherung Konzept

Der ca. 250 Jahre alte Sachversicherer Ostangler hat einen neuen interessanten Unfalltarif entwickelt. Mehr dazu

Wir beraten Sie gern!

Kostenlose Hotline

(040) / 2110766-0

(Mo. – Fr. 09:00 – 19:00)

Versicherer im Vergleich

Ausgezeichnet.org