Baden Badener Unfallversicherung

Baden Badener Tarif BASIS

Der Basistarif der Baden Badener Unfallversicherung deckt nicht die Grundlagen einer soliden Unfallversicherung ab. Es wird bei ertrinken, tauchtypischen Schäden, Vergiftung durch Gase und Vergiftung bei Kindern, aber nur bis zum 14 Lebensjahr, geleistet. Aus diesem Grund ist der Tarif nicht für Kinder geeignet, da Vergiftungen altersbegrenzt sind und typische Kinderkrankheiten ganz ausgeschlossen wurden. Man beachte das die Alkoholklausel zusätzlich bei 0 Promille liegt. Im Preis- Leistungsverhältnis schließt die Baden Badener Unfallversicherung mit ihrem BASIS Tarif im Vergleich zum Basler Basispaket sehr schlecht ab und ist zudem auch noch relativ teuer.

Baden Badener Tarif TOP

Um die Baden Badener Unfallversicherung mit ihrem nicht vorteilhaften Basistarif im Regen stehen zu lassen, kann sich hierzu im Vergleich der Tarif TOP sehen lassen.
Er glänzt durch eine günstige Preisklasse und viel Leistung. Er bietet einem fast das volle Programm wie der Tarif XXL Maxi-Gliedertaxe der Interrisk, nur etwas eingeschränkter im Unfallbereich bei den Punkten Vergiftung bei Kindern, hier wieder nur bis zum 14. Lebensjahr, und statt einer unbeschränkten Alkoholklausel, kommt die Baden Badener Unfallversicherung nur bis zu 1.3 Promille auf.
Ein Manko ist das der Tarif TOP leider nicht bei typischen Kindererkrankungen und Eigenbewegung leistet, aber dafür ist er auch ca.90% günstiger als der XXL Tarif der Interrisk. Statt der 3 Jahre leistet die Baden Badener, aber trotzdem bis zu einem Jahr Beitragsfreistellung bei Arbeitslosigkeit. Im Großen und Ganzen lohnt es sich jedoch die 35% mehr zu investieren und dafür 50-60 % mehr Leistung zu erhalten.

 

 

Kostenlose Hotline

040 / 2110766-0

(Mo.-Fr. 09:00 – 19:00)

Daniel Steinberger

Ihr Ansprechpartner

Ausgezeichnet.org